Kleine Osterinspiration, wie du dir und deinen Liebsten einen tollen Tag gestalten kannst? Hier 10 schnelle Tipps zu Ostern, die du ganz bestimmt noch nicht kennst.

1) Eierschalen statt Muffinförmchen

Wer kennt’s nicht: Eierschalen bleiben beim Kochen und Backen immer übrig und werden danach einfach weggeschmissen. Wir finden, dass sie zu schade sind, um im Müll zu landen! Wir nennen dir gleich ein paar Gründe, warum du sie ab jetzt aufbewahren solltest.

Wie wäre es denn, wenn du die Eierschalen als Alternative zu Muffinförmchen verwendest? Das ist nicht nur optisch originell, sondern passt auch hervorragend zu Ostern.

Doch bevor du deinen Kuchen- oder Muffinteig in die Schalen gibst, wäscht du die Eierschalen gründlich und kochst sie für 10 Minuten ab, damit sämtliche Bakterien abgetötet werden. Danach kannst du den Teig in die Eierschalen füllen und nach Rezept im Ofen backen.

Eierschalen statt Muffinförmchen Beitrag Ostern Unsplash priscilla-du-preez
Eierschalen mit Planzen Unsplash michel-bosma

2) Eierschalen zum Vorziehen von Pflanzen

Benutz die Reste deines Frühstücksei doch mal als umweltfreundlichen Topfersatz! Züchte in ihnen deine Kresse, Setzlinge oder Microgreens.

Wenn deine Setzlinge bereit zum Umtopfen sind, geb sie direkt zusammen mit der Eierschale in den größeren Topf. Die Eierschale zersetzt sich mit der Zeit und dient dabei gleichzeitig als wertvoller Dünger.

3) Zeit für Selfcare!

Du möchtest an Ostern strahlend und wie frisch aus dem Ei gepellt aussehen? Dann mach dir aus den Eierschalen eine Gesichtsmaske!

Eierschalen bestehen zu 90% aus Kalzium. Sie enthalten aber auch andere wichtige Mineralien wie Fluor, Kupfer, Eisen, Zink und Silicium. Das klingt doch schon nach dem idealen Rezept für eine belebende Gesichtsmaske.

Nimm einfach ein paar (vorhergewaschene und eingekochte) Eierschalen und zermahle sie in einem Mörser, bis du ein feines Pulver erhältst und mische dann frisches Eiweiß dazu. Trage dann die Maske auf dein Gesicht auf. Lass sie 15 Minuten einwirken und wasche sie abschließend mit lauwarmen Wasser ab.

Selfcare Eierschalenmaske Unsplash adrian-motroc
Rübli Muffins Rezept Unsplash priscilla-du-preez

4) Backe, backe Kuchen!

Ostern ohne Backen geht nicht. Das ist Fakt.

Fakt Nummer 2: Karottenkuchen ist zu Ostern ein Muss!

Karotten eignen sind aufgrund ihres hohen Zuckergehalts perfekt als Zutat für Süßspeisen. Hier haben wir das original Schweizer Rezept des Rüblikuchens abgewandelt und präsentieren dir hier unsere Rübli-Muffins!

3. Fakt: Streuselkuchen schmeckt immer!

Wer mag bitteschön keinen Streuselkuchen? Er schmeckt toll und gelingt beim Backen so gut wie immer. Damit er zu Ostern aber ganz sicher was wird, haben wir hier eine Streuselkuchenbackmischung für dich. Falls du dennoch Hilfe beim Backen oder Inspiration brauchst, wie du deinen Streuselkuchen noch leckerer hinkriegst, findest du hier ein Video, indem wir zusammen mit Missy einen Streuselkuchen mit ordentlich Wumms backen.

5) Geschenke für Kolleg:innen & Mitarbeiter:innen

Ostern ist die Zeit der Dankbarkeit und Nächstenliebe. Denk nicht nur an deine Familie und deinen Freund:innen, sondern überrasch doch auch mal deine Arbeitskoleg:innen und Mitarbeiter:innen!

Klar kannst du jetzt ein paar bemalte Eier im Büro verstecken. Doch vergiss nicht, wo du sie versteckt hast, sonst gibt es in ein paar Monaten eine böse Überraschung…

Falls du lieber ein kleines Mitbringsl verstecken möchtest, haben wir hier eine kleine Oster-Auswahl für dich zusammengestellt, damit du auf deiner Arbeit auch mal Osterhäschen spielen kannst.

Frau mit Osterei Unsplash diana-polekhina
Osterdekoration Unsplash kaja-reichardt-yeky

6) Oster-Deko für dein Zuhause

Mit Ostern kommt auch die wunderschöne Frühlingszeit: Bäume, Blumen und Pflanzen fangen an zu sprießen. Aber nicht nur draußen beginnt es schön zu werden. Du tauscht auch in der Wohnung deine Winterdekoration gegen frische neue Farben. Tu dir selbst etwas gutes, geh raus, pflück ein paar Blümchen oder besorg dir einen Blumenstrauß.

Dein Wohnzimmer erstrahlt mit frischen Blumen in der Vase in einem ganz neuen Glanz und sorgt gleich für bessere Stimmung.

Deine Blumenvase ist dir zu langweilig? Dann bemale sie! Lass deiner Kreativität freien lauf und pinsel sie neu ein. Du stellst deine Blumen immer in ein normales Glas? Besorg dir einen Glasgravierer! Leg dir dabei einfach ein Papier mit Motiv in das Glas und pause es mit dem Gravierer ab. Das macht nicht nur Spaß, du besitzt dann sogar ein selbstgemachtes Einzelstück!

Du stehst auf Handgemachtes? Dann wird dir bestimmt unser Makramee Schlüsselanhänger gefallen. Den kannst du nicht nur an deine Tasche oder an deinen Schlüssel hängen, sondern auch an dein Ostergesteck drapieren.

7) Upcycling: Eierschachteln als Geschenkbox

Uns ist Nachhaltigkeit wichtig. Deine Bestellung verpacken wir immer plastikfrei und mit recycelten Kartons. Der Umwelt zu liebe. Du hast Kartons über? Dann mach doch einen Spaziergang zu Bringsl! Bevor deine blaue Tonne vor der Haustür überquillt, bring uns lieber deine Kartons vorbei! Wir verwenden dein Füllmaterial und die Kartons gern wieder, denn schließlich kommt es auf die inneren Werte an. Hier kannst du nachlesen, wie das geht.

Was wir können, kannst du aber mindestens genau so gut umsetzen: Benutz deine Eierschachtel doch mal als Geschenkbox. Du kannst sie nach deinem Belieben bemalen und verzieren, sie mit kleinen Geschenken oder Snacks befüllen und so deinen Liebsten schenken.

caroline-attwood-TIl8Ow2ghSg-unsplash
Beiträge -headerbild Stifte im Glas Osterbeitragsseite Unsplash debby-hudson
Saatgutkonfetti Hände die Konfetti in Luft werfen

8) Essbare Deko

Damit dein Ostertisch noch bunter und fröhlicher aussieht, streue Konfetti darauf!

Das Gute am Gutkonfetti ist, dass es nicht nur nachhaltig ist und sich in kurzer Zeit von selbst abbaut, sondern dass es auch nicht schlimm ist, falls es aus Versehen in hungrige Kinderhände gerät und dann im Mund landet… Denn das Gutkonfetti lässt sich auch als Zutat für Muffins oder als Dekoration auf einem Cappuccino verwenden!

9) Glücks-Ei mit persönlicher Botschaft

Hier haben wir eine kleine Bastel- und Geschenkidee für dich: das Glücks-Ei!

Das Glücks-Ei enthält eine kleine Botschaft, die man erst lesen kann, wenn man das Ei kaputt macht. Dafür brauchst du nur ein Papier, Stifte, eine Schere und Eier.

Als Erstes bläst du die Eier aus. Das geht so: Du stichst mit einer Nadel auf beiden Seiten des rohen Eies vorsichtig ein kleines Loch in die Schale. Du drehst dann die Nadel in der Schale vorsichtig hin und her, um das Loch ein bisschen zu vergrößern. Anschließend pustest du einfach den Inhalt heraus! Achte darauf, dass du eine Schale unterstellst. Oder aber du machst das Loch auf einer Seite direkt größer und kippst das Eiweiß und Eigelb heraus. Es muss nämlich sowieso ein größeres Loch in das Ei, damit auch deine Botschaft hineinpasst.

Aus dem restlichen Ei, kannst du dir ein leckeres Rührei machen !

Spüle dann das Ei ordentlich aus und lasse es trocknen. Bei der Gestaltung deiner Botschaft und des Eies hast du freie Wahl. Sobald du deine Botschaften geschrieben hast, schneide sie in eine kleine Banderole und stecke diese dann in die Ei-Öffnung hinein und fertig ist dein Glücks-Ei für deine Liebsten!

Glücksei Bild Osterbeitrag
Bringsl Header Upgrade Tüte Blume Konfetti Grauer Hintergrund

10) Videobotschaft aus der Ferne

Deine Herzensmenschen wohnen zu weit weg? Dann schau dir die Upgrades an und versende deine Ostergeschenk mit einer herzlichen Botschaft!

Als Postkarte, mit deinem eigenem Video als QR-Code oder mit einer Fahrradlieferung: Die Wahl hast du! Hier geht’s zu den Upgrades.

Bilder z.T. © Unsplash

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>