When life gives you lemons make a Caipicolonia! Für dich haben wir hier eine Neuinterpretation des Cocktailklassikers Caipirinha mit einem kölschen Twist. Also schnapp dir deine Freund:innen und trinkt auf eurer nächsten Cocktailparty erfrischende Caipicolonias.

Zutaten für einen Drink

Eiswürfel

1 Limette

2 TL brauner Zucker

4 cl Kölsche Kopfnuss

2 cl Lime Juice

Der Cocktailklassiker mit kölscher Seele:

Schneide die Limette in Spalten und gebe sie zusammen mit dem brauen Zucker in ein Cocktail-Glas. Achtel die Limette dafür am besten. Mit einem kleinen Stößel presst du die Limette im Glas aus, sodass sich der Limettensaft mit dem Zucker verbindet. Nun nur noch mit Lime Juice, der kölschen Kopfnuss und den Eiswürfeln aufgießen und verrühren.

Fertig ist dein Caipicolonia für deine nächste Party!

Bilder und Rezept © Kölsche Kopfnuss

Caipicolonia Rezept Kölsche Kopfnuss

Im Rezept enthalten:

  • Haselnuss Spirituose Kölsche Kopfnuss Produktbild 1 neuHaselnuss Spirituose Kölsche Kopfnuss Produktbild 2 neu

    Haselnuss Spirituose

    15,9925,50

    Haselnuss Spirituose,  40% Vol. in Glasflasche in vers. Größen

    Haselnüsse als Trinkgenuss – Kölsche Kopfnuss schmeckt himmlisch nach gerösteten Haselnüssen, feiner Schokolade, Nougat und cremigem Karamell. Der süße Duft und die kräftige, gold-gelbe Farbe sind für Nase, Augen und Mund ein herrliches Zusammenspiel.

    Kölsche Kopfnuss wird in Köln Pulheim hergestellt und besteht aus natürlichen Zutaten der höchsten Qualität.

    (Etikett weicht von Bild ab!)

    Genieß diese Haselnuss-Spirituose Pur oder gib einen Schuss in dein Kaffeegetränk.

    Hier haben wir zwei Kaffeerezepte für dich: den Kopfnussiato und die kölsche Melage!
    Aber auch als Cocktail- (saure Kopfnuss und Caipicolognia) oder Backzutat, wie in unserem (Kopf-)Nusskuchen, schmeckt die Kölsche Kopfnuss hervorragend. Probiere es gleich aus!

     

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>