Du brauchst noch eine schnelle und fleischfreie Fingerfood-Idee für deine Gäste? Dann haben wir hier die Lösung: Datteln im veganen Speckmantel!

Zutaten für 2 Personen:

1 Aubergine

Rauchsalz

Boxhornklee, gemahlen

Paprikapulver

Worcestersauce

Datteln

Zahnstocher

Im Rezept enthalten:

  • Rauchsalz Reintüten Produktbild 1Rauchsalz Reintüten Produktbild 2

    Dänisches Premium Rauchsalz

    6,50

    Rauchsalz, 55 g Glas

    Dieses Rauchsalz von Reintüten hat sein frisches und kräftiges Aroma vom geräucherten Buchenholz. Es gibt jedem Gericht einen runden Rauchgeschmack: von Fisch über Grillgerichte bis zu Tomate und Tofu.

    Die Basis dieses Rauchsalzes ist feines Meersalz. Dieses wird über Buchenholz sieben Tage lang kalt geräuchert. Dadurch erhält das Salz seine intensive Rauchnote.

    Herkunft: Dänemark
    Geschmack: Intensiv rauchig
    Verarbeitung: Kaltgeräuchert
    Verwendung: Fisch, Grillgerichte, Tomate, Tofu.

    In den Warenkorb
    In den Warenkorb

Ran an den (veganen) Speck!

Die Auberginen in feine Streifen schneiden und mit dem Rauchsalz großzügig von beiden Seiten bestreuen. Nach 10 Minuten abtrocknen. Auch mit den Gewürzen würzt du beiden Seiten. Dann in einer Pfanne anbraten und um die Datteln wickeln.

Mit Zahnstochern feststecken und fertig sind die Datteln im veganen Speckmantel.

Wenn du willst, kannst du sie – damit sie noch knuspriger werden – auf der Grillstufe kurz im Ofen angrillen.

Nur noch auf einem Teller anrichten und schmecken lassen!

 

Dieses Rezept wurde von der Bloggerin Judith kreiert.

Rezept Datteln im veganen Speckmantel

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>