Maha Delish

Freundschaft, die durch den Magen geht: Mit ihrer Begeisterung für süße, handgefertigte Brotaufstriche und herzhafte, außergewöhnliche Kreationen machen die Indonesierinnen Tamara Amalia und Gita Maharani Köln (noch) ein bisschen delikater.

Der Beginn von Maha Delish

Gute Geschichten entstehen meist in Gaumennähe – wie in diesem köstlichen Fall auf einer Brunchparty im Frühjahr 2016. Auf der hat Gita Dips frisch zubereitet – als ganz besondere Zutat kam schließlich Tamara hinzu und die Idee für Maha Delish war geboren. Somit begann die Herstellung süßer, handgefertigter Aufstriche mit interessanten Geschmackskombinationen, beeinflusst von den indonesischen Wurzeln beider. Drei einzigartige Sorten – Matcha Vanilla Chocolate, Salted Choconut und Peanut Chai Butter – sind so entstanden. Zum Genießen auf Broten und zum Verfeinern von Pancakes, Müsli, Smoothies und vieler weiterer Leckereien. Mit Liebe zu auserwählten Zutaten und zur gesunden Lebensweise entwickelten sie schließlich auch herzhafte Gerichte – um den Gaumen rundum zu entzücken.

Was macht Eure Produkte so besonders?

Tamara: Wir wollten eine Alternative zu herkömmlichen Frucht-, Schokoladen- und Nussaufstrichen anbieten. Etwas, das spannend schmeckt. Viele kommen zu uns und sagen: “Ich kann mir den Geschmack irgendwie nicht vorstellen.” Wenn sie die Aufstriche dann probieren, sind sie vom Geschmack positiv überrascht. Wir mögen es einfach, Leute aus der Geschmackskomfortzone zu locken.

Gita: Wir verwenden Zutaten und Geschmackskombinationen, die für einige vielleicht ungewohnt sind. Bei der Mischung achten wir aber darauf, dass diese Zutaten subtil genug bleiben, damit sie im Gesamtspiel harmonieren – was sie wohlmöglich gerade dadurch so besonders macht.

Süße Aufstriche aus Mandeln, Cashew und Erdnüssen

“Bei der Mischung achten wir darauf, dass die Zutaten miteinander harmonieren.”

Brot mit Bananen und Salted Choconut

Wie produziert ihr die Aufstriche?

Gita: Wir hatten Glück und haben durch Bekannte eine Küche gefunden, die wir ein Mal im Monat mieten dürfen. Zuerst werden die Nüsse kurz angeröstet. Als nächstes werden sie mit einer speziellen Küchenmaschine zur Nussbutter verarbeitet. Danach kommen dann die weiteren Zutaten hinzu.

Tamara: Die Aufstriche werden schließlich per Hand abgefüllt und danach etikettiert. Wir sparen noch für eine Abfüll- und Etikettiermaschine – fingers crossed!

Pancakes mit Äpfeln Peanut Chai Butter

Womit kann man die Aufstriche kombinieren?

Gita: Klassisch ist es auf weißem Brot, aber da hört es längst nicht auf! An kalten Tagen schmeckt unser Peanut Chai Butter super mit warmen Haferflocken und geschnittenen Bananen. Statt Ahornsirup ist die Salted Choconut für Pancakes eine tolle Variante. Sehr lecker sind auch French Toast mit der Matcha Vanilla Chocolate und den jeweiligen Lieblingsnüssen als Topping.

Tamara: Mein all-time favorit ist Peanut Chai Butter mit Äpfeln – einfach himmlisch!

Fakten über Maha Delish

2016

wurde Maha Delish gegründet

Köln

ist der Hauptsitz von Maha Delish

200

Gläser Aufstriche werden monatlich produziert