Strüssje

Christian Scheidel lernte das Brauhandwerk in der Braustelle Ehrenfeld, Kölns kleinster und kreativster Brauerei. Als gebürtiger Badner fehlt ihm zwar die richtige Zunge zum Kölsche Jung, doch wurden Köln und die rheinische Braukultur schnell zu seiner zweiten Heimat. Nach seinem Braumeisterabschluss in München war klar: Zurück nach Kölle, Rezepte entwickeln und zeigen, dass Kölsch noch mehr kann.

Christian Scheidel von Strüssje Maker

Strüssje für alle!

Christian ist der Gründer von dem Strüssje Bier und gelernter Braumeister. 2020 ging er mit Strüssje auf den Markt, mit der Idee und dem Wunsch Biere zu kreieren, wie sie früher in Köln gebraut worden sind. Er will die alten rheinischen Biersorten, die in Vergessenheit geraten sind und moderne Neuinterpretationen brauen, will alt und populär verbinden und Neues erfinden. Er will Biere brauen, die vielfältig, farbenfroh und ein bisschen jeck sind. Genau wie Köln – ist Christians feiner Lieblingsspruch.

Christian Scheidel von Strüssje Bier - bei Bringsl 4
Christian Scheidel von Strüssje - Bier bei Bringsl

Viele Liebe für Bier heißt große Kessel

Gebraut wird im Braukeller (Gär- und Lagerkeller) des Brauateliers in der Pott’s Brauerei in Oelde im Münsterland. Dort ruhen die Strüssje Biere in großen Tanks und warten darauf in Flaschen abgefüllt zu werden. Auch wenn das Warten auf die Biere echt schwer auszuhalten ist, wird hier mit einer langsamen und schonenden Reifung gearbeitet, damit das Bier seine volle Qualität entfalten kann!

Die Pott’s Brauerei ist ein richtiger Familienbetrieb. Einer der Urahnen, Franz Arnold Veltmann, braute erstmals 1769 im damaligen Jesuitenkloster. Die Region ist Heimat der Familie Pott und diese Verbindung steht in der Philosophie an erster Stelle. In siebter Generation führt heute Dipl.-Betriebswirt Jörg Pott, mit welchem Christian zusammenarbeitet, den Betrieb.

Und ja, dass es Christian mit der Strüssje-Idee nach seinem Braumeisterabschluss von München nach NRW verschlagen hat, ist für alle ein köstlicher Anfang einer neuen Geschichte!

Craft Beer Strüssje Produktion bei Bringsl

Er will Biere brauen, die ein bisschen jeck sind. “Genau wie Köln!”

Innen hui und außen auch!

In Köln trinkt man Kölsch. Ist klar.

Doch das war nicht immer so und mit der richtigen Menge an Kölsch werden wir nostalgisch: Vor der industriellen Bierfertigung waren zahlreiche lokale Bierspezialitäten in Kölle beheimatet. Das versucht Strüssje wieder zu etablieren. Um das Innere so richtig schön im Glanz erstrahlen zu lassen, arbeitet Christian Scheidel zusammen mit der Illustratorin Leonie Dammann, die als Kommunikationsdesignerin aus Köln die schmucken Etiketten der Strüssje Biere gestaltet.

Strüssje Bier bei Bringsl Flaschen Frieda Kurt

Fakten über Strüssje

Gebraut in Oelde

Handwerklich hergestellt im Brauatelier der Pott‘s Brauerei

Eigenschaften

#kölnerUrtyp #vollmundig #Keutebier

Bilder z.T. © Strüssje