Woods Cocktailbar

In der Friesenstraße in Köln mixt Simon Bach zusammen mit seinem Team köstliche und außergewöhnliche Drinks. Die Kreationen gibt’s nicht nur vor Ort, sondern auch über den YouTube Channel von Woods für dich zu Hause zum selber Mixen!

simon_bach_woods_cocktailbar

Von drauß, vom Walde komm ich her

Die Gründer und Eigentümer der Woods Cocktailbar sind Simon Bach, Thilo Heyer, Matthias Gerber und Marc Lehmann, die sich während ihres BWL-Studiums in Kölle kennenlernten. Simon setzte noch einen Master in Corporate Development obendrauf und ist heute das Gesicht von Woods.

Drei von den vier Gründern arbeiteten während und nach dem Studium bei Veranstaltungsorganisationen. Simon entdeckte derweil und während der Arbeit in verschiedenen Kölner Bars seine Liebe zu Cocktails und dem Mixen dieser.

Unabhängig davon, wie unterschiedlich sich die einzelnen Wege entwickelten: Der gemeinsame Traum, eine eigene Cocktailbar zu eröffnen, der gedieh stetig vor sich hin, bis er so groß wurde, dass er aus den Köpfen raus in die Wirklichkeit musste!

Geträumt, gedacht, getan: Die Eröffnung steht im April 2019. Mit vier weiteren Mitarbeiter:innen startet Simon das Tagesgeschäft. Er selbst ist dabei Barchef und Geschäftsführer. Die anderen Mitgründer bleiben im Hintergrund von Woods. Aber wie der Name schon erahnen lässt: Der Wald schläft nie! So kam beispielsweise bei der Interieur-Planung keiner der vier zu kurz.

woods_cockatilbar_gründer
woods_cocktailbar_Makerbild

Hochklassige Drinks mit Geschichte dahinter

Das Woods will wie ein Wald ein Ort sein, an dem alles miteinander funktioniert: kühlend, wärmend, erfrischend, Rückzugsort der Großstadt, Raum zum Träumen. Die hölzerne aber moderne Inneneinrichtung, die märchenhafte Karte, das Outfit des Barteams und die durch diese Ganzheitlichkeit widergespiegelte angenehme Ausstrahlung der Gäste – es funktioniert!

Angeboten werden Signature Drinks und zwar ausschließlich. 21 Stück stehen in der Karte und diese erlauben das Träumen alleine schon durch ihre Namen: “Wilhelm Tell” (Gin, Birne, Kurkuma, Ingwer), “Dschungelbuch” (Clairin Casimir, kubanischer Rum, Banane, Limette, Mandel) oder “Waldkauz” (Bourbon, Campari, Grapefruit, Soda). Auch Klassiker verstecken sich hinter neuen Namen in leicht abgewandelter Form. Die Preise bleiben dabei fair und somit ist das Woods auf jeden Fall ein Ort, den man seinen Freund:innen gerne zeigt.

Die Gesellschaft wandelt sich und die Nachfrage nach alkoholfreien Drinks steigt. Daraus ergeben sich neue Signatures, neue Rezeptversuche und neue Kooperationen. Mit Kaffee wird viel gearbeitet – ausschließlich Cold Brew, für heißen Kaffee gibt es schließlich Cafés – und hier nicht achtlos, sondern zusammen mit der Kölner Rösterei Heilandt. Zwei Spezialitätenbereiche vereint, ein Barista und ein Bartender am Entwickeln eines gemeinsamen Drinks. Da kann doch nur Gutes bei rauskommen! Deswegen empfehlen wir, dringend den hauseigenen Blend bei deinem nächsten Waldspaziergang ins Woods zu probieren.

“Mit viel Liebe zum Detail spielen wir das Thema Wald mit moderner und lebendiger Einrichtung der Bar.”

woods_cocktailbar_Makerbild_4
woods_cocktailbar_Makerbild_3

Woods Cocktailkurs ON AIR

Du willst Cocktails zu Hause selbst machen? Das ist mit Woods ON AIR easy möglich! Nachdem alle Bars und Restaurants in der Corona-Zeit geschlossen bleiben mussten, hat die Woods Cocktailbar für dich einen YouTube-Channel gestartet, auf dem es zum einen viele spannende Videos gibt und du zum anderen Cocktails zu Hause nachmixen kannst.

Jeden ersten Sonntag im Monat kannst du LIVE dabei sein, wenn es wieder heißt: Woods Cocktailkurs ON AIR. Abhängig von den städtischen Corona-Auflagen ist nach Rückfrage auch eine Teilnahme in der Bar möglich. Mehr dazu erfährst du hier!

Das Woods ist mit hochwertigem Equipment ausgestattet, um weltweit “remote” zu streamen und die Veranstaltungen kontaktlos durchführen zu können. Je nachdem ist es auch möglich, eine private Veranstaltung direkt in der Bar stattfinden oder die Woods Bartender zu deiner Location kommen zu lassen. Kombinationen daraus haben sich auch schon bewährt!

Cocktails Zuhause: ja – selber mixen: nein

Wie gut, dass es Bringsl gibt!

Wie wär’s anstelle von ausgehen mit einer privaten Cocktail-Session?

Zusammen mit Woods haben wir ein Paket für dich gestaltet und dafür alles in einem hübschen Feinschmecker-Set zusammengestellt: das Bottled Liquid Dinner “Bringsl”. In diesem Set hast du 4 unterschiedliche Cocktails und keiner gleicht dem anderen. 4 Gänge für 2 Personen mit gebottled Drinks plus ein paar andere feine Produkte aus Köln wurden mit verarbeitet. Simon vom Woods hat sich Produkte von djahé, Kölsche Kopfnuss und Black Sense geschnappt und für dich und uns gezaubert.

Das Konzept des Liquid Dinners ist simpel: Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert. In flüssigem Aggregatzustand. Das klingt doch mehr als fein!

Bestellen, Kühlschranktür auf, Kühlschrank Tür zu, Date einladen, Kühlschranktür auf, Kühlschranktür zu. Wir sind uns sicher: Der Abend wird fast so gut, wie im Woods selbst.

Liquid Dinner Produktbild anders Platziert

Fakten über Woods

Sitz in Köln

Die Cocktailbar findest du in der Friesenstraße 49 in Köln.

Eigenschaften

#Cocktailkurs #anspruchsvoll #woodsonair #LiquidDinner

Bilder z.T. von © Woods