Pommes mag fast jeder. Das ist Fakt! Doch herkömmliche Fritten sind gar nicht mal so gesund. Wir wollen zwar keine Moralapostel sein, doch wie wäre es wenn du unsere gesündere und süßere Alternative probierst? Wir stellen dir hier unser Süßkartoffel-Karotten-Pommes Rezept vor und sind uns sicher, dass du es lieben wirst!

Zutaten

Für 2 Portionen:

1/2kg Süßkartoffeln

1/2 Esslöffel Meersalz

4 Esslöffel Oliven Öl

Gehackte Petersilie

 

Dip:

Chilisauce mit Guave und Papaya

oder Ketchup

Auf die Messer, fertig, los:

Doch bevor du los schnibbelst, heizt du deinen Backofen auf 180Grad vor und legst dein wieder verwendbares Backpapier aus. Danach schälst du die Süßkartoffeln und Karotten und schneidest sie in 1cm breite und 5-8cm lange Streifen.

Die Sticks kommen dann in eine große Schüssel und gibst das Salz, Oliven Öl und die gehackte Petersilie dazu und mischt alles gut durch.

Und ab in den Ofen damit:

Jetzt geht’s ans eingemachte: Du verteilst deine marinierten Süßkartoffel- und Karottensticks nun gleichmäßig auf dein Backblech und lässt sie dann 10 Minuten im Backofen backen. Dann wendest du sie und lässt sie für weitere 10 Minuten im Backofen bis sie wie vom Urlaub gebräunt sind.

Und fertig sind deine Süßkartoffel-Karotten-Pommes!

Der Dip:

Da Süßkartoffeln und Karotten von Natur aus schon süß sind, finden wir, dass die Chilisauce mit Guave und Papaya von María La Salsa hervorragend dazu passt und diesen süßlichen Geschmack nochmals unterstreicht. Super yummy!

Wenn du deine Fritten aber ganz klassisch mit Ketchup magst, haben wir hier deinen neuen Lieblingsketchup für dich!

Süßkartoffel-Karotten-Pommes Rezept

Im Rezept enthalten:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>