Pommes mag fast jeder. Das ist Fakt! Doch herkömmliche Fritten sind gar nicht mal so gesund. Wir wollen zwar keine Moralapostel sein, doch wie wäre es wenn du unsere gesündere und süßere Alternative probierst? Wir stellen dir hier unser Süßkartoffel-Karotten-Pommes Rezept vor und sind uns sicher, dass du es lieben wirst!

Zutaten

Für 2 Portionen:

1/2kg Süßkartoffeln

1/2 Esslöffel Meersalz

4 Esslöffel Oliven Öl

Gehackte Petersilie

 

Dip:

Chilisauce mit Guave und Papaya

oder Ketchup

Auf die Messer, fertig, los:

Doch bevor du los schnibbelst, heizt du deinen Backofen auf 180Grad vor und legst dein wieder verwendbares Backpapier aus. Danach schälst du die Süßkartoffeln und Karotten und schneidest sie in 1cm breite und 5-8cm lange Streifen.

Die Sticks kommen dann in eine große Schüssel und gibst das Salz, Oliven Öl und die gehackte Petersilie dazu und mischt alles gut durch.

Und ab in den Ofen damit:

Jetzt geht’s ans eingemachte: Du verteilst deine marinierten Süßkartoffel- und Karottensticks nun gleichmäßig auf dein Backblech und lässt sie dann 10 Minuten im Backofen backen. Dann wendest du sie und lässt sie für weitere 10 Minuten im Backofen bis sie wie vom Urlaub gebräunt sind.

Und fertig sind deine Süßkartoffel-Karotten-Pommes!

Der Dip:

Da Süßkartoffeln und Karotten von Natur aus schon süß sind, finden wir, dass die Chilisauce mit Guave und Papaya von María La Salsa hervorragend dazu passt und diesen süßlichen Geschmack nochmals unterstreicht. Super yummy!

Wenn du deine Fritten aber ganz klassisch mit Ketchup magst, haben wir hier deinen neuen Lieblingsketchup für dich!

Süßkartoffel-Karotten-Pommes Rezept

Im Rezept enthalten:

  • Olivenöl - Nativ Extra vita verde 1/2_ohneSiegelOlivenöl - Nativ Extra vita verde 2/2_ohneSiegel

    Olivenöl – Nativ Extra

    6,99

    Olivenöl Nativ Extra 150 ml oder 500 ml Falsche

    Mild. Leicht fruchtig, aber nicht bitter.

    reduziert – Wintersale – MHD 20.02.24

    Für dieses ausgezeichnete Olivenöl werden ausschließlich optimal gereifte Koroneiki Oliven aus einem kleinen Gebiet der Peloponnes in Griechenland verwendet. Es wird nicht mit anderen Sorten verschnitten. Die optimale Reife der Oliven bestimmt Qualität und Geschmack eines guten Olivenöls. Sie macht dieses Öl so fruchtig und außergewöhnlich gesund. Die Kaltpressung erfolgt unter 25°C. Das Öl wird nicht gefiltert und erst nach mehreren Wochen, der Ruhe und des Absetzens der Schwebstoffe, abgefüllt.

    In den letzten Jahrzehnten konnte Vita Verde auf der Peloponnes eine Gruppe an Oliven-Bauern von den hochwertigen Anbau- und Qualitäts-Kriterien von Vita Verde überzeugen. Mittlerweile baut die ganze Region um Sparta, ausschließlich nach den strengen Vita Verde Qualitäts-Richtlinien, an. All diese Haine liegen eng beieinander und stehen in über 500 m Höhenlage. Durch diese Höhenlage, reifen die Früchte langsamer, sie bekommen insgesamt mehr Sonnenstunden und sie werden fester und schmackhafter. Auf Bewässerung wird dabei verzichtet.

    Hier findest du alle Produkte von Vita Verde.

     

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen
  • Meersalz - Flor de Sal - Loyal Food Produktbild 1Meersalz - Flor de Sal - Loyal Food Produktbild 2

    Flor de Sal

    4,50

    Grobes Meersalz, 35 g Glas

    Fein salzig – so der Geschmack des algarvischen Meers. 

    Wie feine Schneeflocken fallen die Salzblüten aus der Hand. Dieses Salz muss nicht mehr gemahlen werden und eignet sich perfekt zum aus-der-Hand-würzen. Probiert das Flor de Sal beim Grillen zum Fleisch, Käse oder auf dem Salat aus! Die Salzgärten von dem Flor de Sal liegen besonders geschützt in einem Naturschutzgebiet in der Nähe von Castro Marim in Algarve, Portugal. Durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem bewegt sich das Meerwasser ganz langsam bis zu den Salzgärten. Dort ist der Salzgehalt am höchsten und liegt bei circa 240 bis 300 Gramm Salz pro Liter Meerwasser. Das Salz wird vom "Crystalizer" mit einem Schieber an den Beckenrand geschaufelt. Daraus wird klassisch das grobe und feine Meersalz.

    Die feinen Salzblüten müssen gesondert geerntet werden. Zu perfekten Bedingungen, wenn es windstill ist und die Sonne kräftig scheint, geht der Crystalizer mit einem Kescher an die Arbeit. Ganz vorsichtig erntet er die Blüten von der Wasseroberfläche der Salzgärten. H

    erkunft: Portugal – Castro Marim Geschmack: Fein salzig Verarbeitung: Handgeschöpft Verwendung: Pasta, Fisch, Kartoffeln und anderes Gemüse.

    Hier findest du alle Produkte von Loyal Food.

    In den Warenkorb
    In den Warenkorb

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>