költ

2014 stritten sich Hans Berlin und Matthias Ross noch darüber, welches Bier das richtige, welches Bier das wahre ist. Kölsch oder Alt? (Und jeder weiß, dass die eigentlich Frage lautet: Köln oder Düsseldorf?) Wir haben mit den Jungs geschnackt und mal die Hand auf’s Herz gelegt.

Was sich neckt, das liebt sich

Kennengelernt haben sich die beiden während ihres Design-Studiums in Düsseldorf. In der Kreativ-Agentur, in der beide arbeiteten, war Hans für den Text-Part und Matthias für den Art-Part zuständig. Lange Zeit wurden nach Feierabend unterschiedliche Flaschen gekauft, verschiedene Biere bestellt. Bis schlussendlich das Bier erfunden war, das heute über die Genzen Kölns und Düsseldorfs hinaus verkauft wird, dauerte es noch eine kleine Weile:

Geboren wurde die költ-Idee eines Abends bei der Diskussion darüber, ob Kölsch oder Altbier das bessere Bier sei. Es folgten diverse “frischgezapfte” Misch-Freibier-Momente unter Kollegen. Die einzige Krux daran: Repräsentativ war das Ganze nicht, denn Freibier bleibt Freibier und ist somit immer gut! Was es brauchte war ein erfahrener Braumeister. Und zwar für Kölsch und Alt. Genau diesen lernten Hans und Matthias in Monheim kennen – exakt zwischen Köln und Düsseldorf am Rhein. Zusammen mit ihm wurde dann endlich am 26. August 2017 das erste költ gebraut. Ein Jahr später, am 08. Oktober 2018 wurde endlich in Flaschen abgefüllt und die Freundschaft der beiden durch ein neues Getränk besiegelt.

Ab dem wie Vielten Bier ist der Geschmack egal?

Wo man bei normalem Bierkonsum vielleicht ab dem 6. bis 8. Bier den Geschmack nicht mehr ganz zuordnen kann, gehen die Meinungen beim költ oftmals schon nach dem ersten Schluck auseinander. Das ist natürlich bewusst so gewollt und vielleicht schafft es költ somit sogar, die 41. Biersorte zu werden. Generell handelt es sich bei der Kreation dieses Bierstils um ein – wie Kölsch und Alt auch – obergärig gebrautes Bier. Da Kölsch ein viel verbreiteteres Bier als Alt ist, übernimmt költ die Vermittler-Rolle und führt den ein oder anderen an Altbier überhaupt erst heran. Dabei spielt die Farbe den Trinkenden einen Streich: Ist das Röstmalz beim Brauen mal etwas kräftiger, wird das Bier dunkler. Dann werden die Stimmen, es schmecke bitterer und somit mehr nach Alt, lauter. Ist die Trübung bei einer Charge schwächer ist schneller der Vergleich zum Kölsch da.

Tatsächlich jedoch hat der für die Farbe im Bier verantwortliche EBC-Wert nichts mit dem Geschmack zu tun. költ ist ein Manufaktur-Naturprodukt, welches ganz ohne Extrakte gebraut wird. Die Malzschüttung erfolgt in echter Handarbeit. Schon kleine Unterschiede bei den Spezialmalzen können nachher Farbunterschiede bei dem bernsteingoldenen Bier auslösen. Da költ in kleinen Chargen gebraut wird, kommt es zu minimalen Abweichungen. Größere Brauereien hingegen verschneiden immer wieder mehrere Sude miteinander, damit es keine Toleranzen gibt. Toleranz ist für das Friedensbier jedoch eine wichtige Zutat!

költ ist ein mittels Plastikgranulat blank-gefiltertes Bier. Das heißt, dass durch eine Zentrifuge immer wieder genau eingestellt werden muss, wie trüb das Bier am Ende tatsächlich werden soll. Für die Trinkenden bedeutet das ein bis zu 20% intensiveres Geschmackserlebnis und ein Endprodukt frei von Mikroplastik. Falls du dich übers Jahr hinweg an der sich leicht variierenden Farbe deines költs stören solltest, empfehlen wir dir, aus der Flasche zu trinken. Wenn du dich eher als Philosoph probieren willst, nimm dir ein Glas!

“Am Anfang nannten wir erste Testsude auch Cappuccino-Bier, weil die Trübung nach jeder Abfüllung viel zu intensiv war. Eine industrielle Filtration kam für uns dennoch nicht infrage.”

Et jitt Saache, die jibbet jar nit

Man sagt zwar, Bier mache satt, trotzdem darf in Zeiten von foodpairing zu einem besonderen Getränk das besondere Essen nicht fehlen. Hans, der sich zum Beispiel um die passende költ-Marinade beim Grillgut kümmert, sieht in weißer Schokolade oder Ziegenkäse-Himbeer die richtigen Geschmacksträger zum Hervorheben der besonderen költ-Note. Hierzu wurde auch schon mit einer Monheimer Eismanufaktur experimentiert.

Zuletzt brachte die Abwandlung eines typisch italienischen Desserts ein Geschmackserlebnis mit sich: Zabaione à la költ! Die sonst so süß-saure Weinschaumcrème in einer etwas herberen Version. Molto buono, molto delizioso!

Das kleinste Brauhaus der Welt

Während die ganze Welt durch Corona auf Abstand geht, vereint költ das Rheinland auf ungewöhnliche Weise: Mit dem kleinsten Brauhaus der Welt wollen die Jungs die Brauhaus-Kultur im Kleinen einzelnen Leuten nahe bringen. Weniger als einen Quadratmeter misst das im Wohnzimmer und Heizungskeller selbstgezimmerte Brauhaus. Klein genug, um rheinische Lebensfreude von Bonn bis nach Kleve zu transportieren, groß genug, um mit einem besonderen Bier die vermisste Geselligkeit wieder aufleben zu lassen.

költ ist anpassungsfähig und hat anstelle des angestrebten tatsächlichen Brauhauses ein Konzept entwickelt, das ideal in die heutige Zeit passt: Kaum größer als eine Telefonzelle und mit Platz für gerade Mal einen Köbes, ist das kleine Brauhaus nur an ausgewählten Fleckchen draußen zu finden. Alle Hygienemaßnahmen sind erfüllt und das ganze Rheinland wird durch den mobilen Ausschank mit kühlem költ versorgt. Denn auch sonst sind Hans’ und Matthias’ Lieblingsorte zum Genießen draußen: die Pollerwiesen in Köln oder die Oberkasseler Rheinwiesen mit Blick auf die Skyline in Düsseldorf. Genau auf der anderen Seite des Platzes, wo sonst immer alle sitzen. Umdenken, das ist der Grundsatz der zwei!

Aktuell (Stand September 2020) tourt das nachhaltig konzipierte Brauhaus durchs ganze Rheinland und war bereits in Köln und Düsseldorf, auf Brücken und auf Feldern.

Köln und Düsseldorf unter einer Krone

Was nicht fehlen darf, beim Philosophieren über Bier: die perfekte Trinktemperatur! 11 Grad sind das laut Hans. Das bedeutet Kühlschrank auf, Bier raus, Flasche inspizieren, das Logo entdecken, das in der Ähre den Kölner Dom und den Düsseldorfer Fernsehturm miteinander vereint und nach kurzem Sinnieren darüber endlich die Flasche öffnen!

Prost: Wir stoßen an auf ein Bier, das Freundschaft stärkt, Streit schlichtet und jede Menge guten Gesprächsstoff mit sich bringt!

Fakten über költ

Gebraut in Monheim

Gebraut zwischen Köln und Düsseldorf. Firmensitz in Monheim.

Eigenschaften

#verbindet #kaltgenießen #süffig

Bilder © költ