Wir lieben Kaffee! Traditionell aber auch experimentell. Deswegen haben wir für dich diesen Kaffee-Cocktail mit fruchtiger Note ausprobiert und was sollen wir sagen? Wir sind begeistert! Lass dich nun auch begeistern und probiere dieses leichte Rezept bei deinem nächsten Kaffee-Date aus.

Zutaten

Rezept für einen Drink:

50ml Rum

20ml Kaffeelikör

30ml Apfelsaft

20ml Limettensaft

1 TL Bio Rohkakao

Ohne Eis serviert
Mit Apfelchip garniert

Und so gehts:

Wenn du einen Cocktail-Shaker zur Hand haben solltest, geb alle Zutaten hinein und shake it!

Wenn nicht, auch nicht schlimm: Dann schüttest du alles in ein Glas (am besten ein Coupette) und verrührst alles mit einem Löffel oder Glasstrohhalm. Zur Dekoration mit einem Apfelchip garnieren und fertig ist dein Lotta-Mokka-Leben!

Rezept kreiert von Woods Cocktailbar Köln. Das Video zu den Cocktails findest du hier.

Lotta-Mokka-Leben Rezept 2

Im Rezept enthalten:

  • Linden Rum Produktbild 2Linden Rum Produktbild 2

    D.R. Lindens Ron der Corazón

    9,9037,50

    D.R. Lindens Ron der Corazón, 0,2-0,5l Flasche, 40 % Vol.

    Die Veedel Distillers haben sich wieder selbst übertroffen:

    Ein aromatischer Rum aus der Dominikanischen Republik. Dort wurde er zwischen 8 und 12 Jahren in alten Bourbon-Fässern gereift und nach den Vorstellungen des ehrenwerten D.R. Linden verfeinert. Ihr kennt vielleicht die Linden Gin No. 4 und die Geschichte von D.R. Linden?

    Der „Ron de Corazon“ kann klassisch pur getrunken und genossen werden und ist deswegen für Rum-Liebhaber ideal. Aber auch für Rum-Einsteiger ist er ziemlich fein und wir haben gleich ein paar Facts zum Fachsimpeln parat:

    In der Nase ist er wunderbar komplex und ausgeglichen, Noten von duftenden Blüten, kräftigem Eichenholz und warmer karamellisierter Crème Brulée kommen durch.

    Im Gaumen spürst du seine vollmundigen Aromen von fluffigem Marshmallow und Schokolade.
    Der Abgang ist sanft und weich mit Noten von Vanille, die ein seidiges Mundgefühl hinterlassen.

    Na? Lust? Lass es uns wissen!

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen
  • RohkakaoEin Dessert verfeinert mit Rohkakaopulver von Papa Inti Produktbild 3

    Rohkakao RAW

    14,50

    Rohkakaopulver, 350 g Dose

    Wieder Verfügbar ab Winter 2021

    Feinster, kaltgepresster Kakao aus edlen Criollo Kakaobohne aus Perú. Dieser Rohkakaopulver von PAPA INTI ist intensiv im Geschmack. Er eignet sich zum Verfeinern von Desserts, Gebäck und Getränken.

    Auf das RAW kommt es an! Die Rohkost ist gesünder, denn durch die schonende Verarbeitung bleiben wichtige Vitamine und Nährstoffe erhalten. Rohkakao ist reich an Antioxidantien, Flavonoiden, Magnesium, Eisen und auch an Kalzium.

    Weiterlesen
    Weiterlesen
  • Kaffeelikör Schwarzes Gold Produktbild 1Kaffeelikör Schwarzes Gold Produktbild 2

    Kaffeelikör

    16,9921,90

    Kaffeelikör, 25% Vol., 2 verschiedene Größen

    Feinaromatischer Likör aus nachhaltig angebauten Kaffeebohnen mit satten 25 Umdrehungen. Lebendig, kraftvoll und rund im Geschmack, Dank süßlicher Aromen und einer komplexen Röstung. Dein Schwarzes Gold wird in schonendsten Prozessen, ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen und mit viel Erfahrung, Sorgfalt und Liebe zum Schnaps direkt im Herzen Kölns hergestellt.

    Schwarzes Gold kann für dich ein Digestif nach einem riesen Schnitzel sein. Du kannst es sowohl ungekühlt vor dem Kamin genießen als auch leckere Drinks kreieren.  Rezepte findest du hier.

    Die Kaffeebohne stammt aus der Kölner Kaffee-Manufaktur Van Dyck. Sie hat einen hohen Robusta-Anteil, wodurch der Kaffee komplexe Facetten entfaltet und den Geschmack abrunden.

    Schwarzes Gold wird am besten bei Zimmertemperatur getrunken, da sich die Kaffeearomen im Likör genau so entfalten wie es Kaffee an sich tut.

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>