Black Sense

Nomaden, Cafévagabunden, Chaitraveler. So nennen sich Eva und Kai, die mit ihrem Wohnmobil am liebsten durch Europa touren und den Specialty Coffee Markt entdecken. Oder helfen sie vielleicht dem Specialty Coffee Markt Black Sense zu entdecken? Möglich…

Eva & Kai Zukunft von Black Sense

Von Geschichte und Zukunft

Eva Zukunft trinkt schon immer gern Chai Latte, lebt vegan und bestellte deshalb ihren Chai immer mit Pflanzenmilch. Ein neugieriger Blick auf die Zutatenliste der üblichen Chai Instant Getränke verriet jedoch: fast überall waren Casein, Aroma & Co. enthalten. Kai, der schon 5 Jahre in Köln als erfahrener Baristi arbeitete, ist mittlerweile Evas Mann und Mitgründer des Familienunternehmens Black Sense, indem auch Evas Eltern Margit und Michael mitarbeiten.

Als Eva und Kai den Entschluss fassen, ihren Chai selbst zu kochen, war sofort klar, dass er vegan, biologisch, ayurvedisch und handgemacht sein soll. Nach monatelangen Experimenten mit Gewürzen lädt Eva ihre Freunde zum Probieren ein und – wer hätte es gedacht: alle waren begeistert!

2015 präsentierten Eva und Kai schließlich Evas Familie die Geschäftsidee. Der Chai Sirup sollte sich von einer Liebhaberei zum marktfähigen Produkt entwickeln. Da alle notwendigen Kompetenzen in der Familie vorhanden waren, war klar, dass jede und jeder einfach mitmachen soll. Was folgt sind Recherchen, Produktdesign und Einrichtung der Produktion. Dann, im August 2016, wird das Café Heimisch in Köln als erster Kunde beliefert und beglückwünscht!

Die Arbeitsteilung mittlerweile besagt, dass Kai für Sales zuständig ist und Eva sich um Design & Marketing kümmert. Dafür brauchen die beiden auch die ein oder andere Tasse Kaffee tagsüber. Denn durch die zunehmende Beliebtheit des Chai Sirups wächst die Anzahl von Kund:innen im Handel und der Gastronomie. Die Black Sense Manufaktur wird heute als echter Familienbetrieb betrieben.

Black Sense

Die Rezeptur

Evas Mama Margit stellt den Chai von Black Sense in sorgsamer Handarbeit her. Sie ist die Köchin des wundervoll aromatischen Chais. Margit war von Evas Idee, sie in der Produktion einzuplanen, von Anfang an begeistert und hat sofort zugesagt. Dank ihr können Kai und Eva ihr Herzensprodukt vertreiben. Margit ist die eigentliche Chefin, Köchin und Seele des Familienunternehmens.

Jeden Tag auf‘s Neue wird von Margit eine ayurvedische Masala aufgesetzt. In jedem Liter Chai steckt die Power von echten Bio-Gewürzen. Chili, Nelken, Zimt, Ingwer und Kardamom kommen in die Black Sense Masala, die ganz ohne Schwarztee auskommt. Somit ist es wirklich was für jede und jeden. Zimt hat im Ayurveda einen hohen Stellenwert und besitzt eine desinfizierende, krampflösende, beruhigende und stimmungsaufhellende Wirkung. Der Zimt von Black Sense stammt von Kleinbauern aus Indonesien. Die Zimtrinde wird dafür von den strauchartigen Gewächsen geschält. Für die Verarbeitung werden keine Zimtstangen verwendet. Erst das Einrollen der Rinde führt zu der typischen Form für die ayurvedische Küche.

Foto von Black Sense Pfanne
  • Chai Sirup Black Sense Produktbild 1Chai Sirup Black Sense Produktbild 2

    Chai Sirup

    9,9025,90

    Chai Sirup, verschiedene Größen

    Einzigartiger Chai für den Genussmoment daheim. Der Chai Sirup von Black Sense wird ausschließlich aus natürlichen Zutaten und von Hand hergestellt. Das perfekte Mischungsverhältnis liegt bei 1cl Sirup auf 10cl ungeschäumte Milch/Pflanzenmilch. Für eine perfekte Dosierung empfehlen wir dir die Black Sense Dosierpumpe!

    Der Chai Sirup ist die schwarze Schönheit, die voller Überraschungen steckt:

    • 100% natürlich
    • handgemacht
    • ayurvedisch & vegan
    • ohne Teein (Schwarztee)
    • ohne raffinierten Zucker

    Dieser Sirup wird in jedem Schritt von Hand und ausschließlich aus besten Zutaten hergestellt. Sorgfalt und Achtsamkeit bei der Zubereitung kann man schmecken. In der speziellen Chai Masala sind Zimt, Ingwer, Kardamom, Nelken und Chili enthalten – mehr braucht es auch nicht. Die Gewürze werden sorgfältig geschrotet und anschließend in großen Kesseln mit Vollrohrzucker und Wasser gekocht, so haben sie Zeit ihre Aromen zu entfalten. Der Sirup enthält bewusst keinen Schwarztee, da bei der Zubereitung die Ziehzeiten des Schwarztees überschritten werden.

    Der Chai Sirup eignet sich auch hervorragend als Zutat für einen Cocktail! Probiere doch mal unseren My Chai oder die alkoholfreie Chainade!

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen
Black Sense Chai Latte

Die 7. Grundregel der Ayurveda-Ernährung: In angenehmer Atmosphäre essen.

Die Reise von Black Sense um die Welt

Um das Black Sense Produkt der Kaffeewelt und der Specialty Coffee Szene zu präsentieren, reisen Eva und Kai am liebsten mit ihrem Wohnmobil und 8qm Wohnraum durch die Cafészene Europas. Die zwei waren mit Black Sense schon in den Niederlanden, Belgien, der Schweiz, in Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Österreich. Anfang 2019 gaben die zwei sogar ihre gemeinsame Wohnung in Köln auf, um das Leben im Wohnmobil für eine Zeit lang voll und ganz zu zelebrieren. Das immerwährende Motto: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und bisher haben die zwei nur gewonnen.

Unsere Rezeptidee

Die Chainade: Dieser Drink, der mit einem Chai Sirup aus Zimt, Ingwer, Kardamom, Nelken und Chili hergestellt wird, schmeckt richtig nach Sorgfalt und Achtsamkeit. Du findest 3 Varianten als Anregung für dein persönliches Chai-Drink-Erlebnis! Auf dem Instagram-Kanal von Black Sense selbst, findest du noch andere spannende Rezepte, bei denen der Chai Sirup super vielfältig in den verschiedensten Gerichten eingesetzt wird. Probier das doch selbst mal aus!

Fakten über Black Sense

Sitz in Hennef Sieg

Eigenschaften

#handmade #organisch #ohneSchwarztee

Bilder z.T. © Black Sense