Mudda Natur

Mudda Natur ist eine Zusammenarbeit der beiden Höfe von Carolin und Philipp Drerup aus dem Münsterland und Johannes Grenzebach aus Hessen. Die zwei Familienbetriebe arbeiten schon seit Generationen in der Landwirtschaft. Und das mit Leidenschaft. Seit 2012 pflanzen die Familien auch Quinoa auf ihren Agrarflächen an. Mittlerweile führt Johannes Mudda Natur mit einem neuen Partner.

Mudda Natur Teamfoto Maker
Mudda Natur Ackerabreit mit Traktor

Quinoa aus Deutschland?!

Das was in Deutschland sonst eher schwierig ist gelingt Mudda Natur, da sie dank sogenannter Zwischenfrüchte, die Böden vollwertig nutzen und somit optimale Bodenbedingungen schaffen. So entsteht Vollkorn-Quinoa aus Deutschland. Vollkorn-Quinoa, Superfood hoch hundert, kann das Herz schützen, beim Abnehmen helfen, punktet mit Proteinen und stärkt die Nerven. Es liefert viel Eisen, ist glutenfrei, saponinfrei, frei von Bitterstoffen und ist zudem saisonunabhängig!

Muss das sein? Ja!

Im Jahr 2o13 erklärte der UN-Generalsekretär Ban Ki-moon Quinoa zur Pflanze des Jahres. Die Ausfuhren des Pseudogetreides hatten in diesem Jahr Rekordwerte erreicht und stehen als Vorreiter im Kampf gegen den Welthunger. Die glutenfreie Pflanze kann krassen Standortbedingungen wie extreme Dürre, dünne Luft, Frost und Höhenlage bis zu über 4000 Meter standhalten.

Wieso aber länger warten und die Pflanze nicht regional anbauen? Das dachten sich auch die 3 Köpfe hinter Mudda Natur, die eine gemeinsame Freundin haben, die seit ihrer Jugend an Zölliakie (eine durch Glutenunverträglichkeit verursachte Auto-Immunerkrankung) leidet. Das generelle Bewusstsein für glutenfreie Lebensmittelprodukte und Alternativen war in den letzten zwanzig Jahren nicht sonderlich groß. Carolin, Philipp und Johannes lernten Quinoa bei einer Exkursion mit der Uni kennen, waren hin und weg und suchten eine Möglichkeit, der gemeinsamen Freundin möglichst einfach Zugang zu der Pflanze zu geben. Und wie geht das besser als mit einem eigenen Betrieb?

Mudda Natur Quinoa Pflanze

“Unser Boden kann sich sähen lassen.”

Gut Ding will Weile haben

Quinoa wird im Frühling gesät und im Spätsommer geerntet. Wenn es im April zu viel Niederschlag gibt, muss geduldig gewartet werden, bis die Böden wieder abgetrocknet sind, bevor man diese mit den schweren landwirtschaftlichen Geräten befahren kann. Der Traum eines jeden Landwirtschaftsbetriebs: Sonnenschein und eine leichte Brise, um die kleinen Samen in die Erde zu säen. Denn das alte Sprichwort “Wie die Saat, so die Ernte” ist als Bauernweisheit viele Jahre alt. Und die Natur, ähm die Mudda Natur, die weiß was gut ist und was sie will!

Was wir mit den Produkten am liebsten machen

Verschiedene Produkte heißen für uns verschiedene Ideen. Wobei das natürlich nicht heißt, dass wir nur eine Idee je Produkt haben. Aber, bevor wir uns jetzt hier irgendwo reinreden, wo wir uns nicht mehr rausreden können…

Zum Frühstück empfehlen wir einen Kurkuma-Porridge mit Quinoa-Pops und dann etwas später einen Quinoa-Nudelsalat, den wir hier schon mal für dich ausprobiert haben! Wir sind gespannt, wie dir unsere Kreationen schmecken!

  • Quinoa Nudeln Mudda Natur Produktbild 1Quinoa Nudeln Mudda Natur Produktbild 2

    Quinoa Nudeln

    4,95

    Quinoa Nudeln, 250 g

    (Nudelform kann von Bild abweichen)

    Weizen geht nicht so gut und auf Pasta willst du trotzdem nicht verzichten? Kein Problem! Die Quinoa Nudeln sind genauso einsetzbar, wie herkömmliche Nudeln. Als Fusilli kommen die Nudeln aus der Packung. Hergestellt aus Quinoa – dem Superfood der Azteken. Seit Jahrtausenden vor allem im lateinamerikanischen Raum bekannt und genutzt. Kaum angepflanzt in unseren Breitengeraden.

    Aber siehe da: Die Macher von Mudda Natur haben ganz besondere Bodenbedingungen geschaffen und somit gelingt es ihnen, Quinoa hier in Deutschland anzupflanzen!

    Kochzeit: ca. 2 Min.

    Ein Rezept mit den Nudeln haben wir auch schon für dich kreiert!

     

    Weiterlesen
    Weiterlesen
  • Lieblingsketchup Mudda Natur Produktbild 1Lieblingsketchup Mudda Natur Produktbild 2

    Lieblingsketchup

    8,90

    Tomatenketchup, 200 g Glas

    Der Ketchup-Geschmack: süßlich-würzig und nicht mit diesem nervig-säuerlichen Geschmack, wie bei alle den anderen Ketchups, die es sonst so gibt. We like!

    Die Macher von Mudda Natur haben für dieses Tomatenketchup die feinsten Zutaten gemischt, um uns diese geniale Soße für all deine zukünftigen Pommes und Burger bereitzustellen.

    Gesüßt wird hier nicht mit Industriezucker, sondern mit Zuckerrübensirup und dem natürlich süßen Dattelaroma. Dadurch entfällt die Säure, die sich oft durch die Kombi aus Industriezucker und Essig bildet und du kannst dein Tomatenketchup von Mudda Naturmit absoluter Hingabe genießen!

    Ohne Geschmacksverstärker, Farb- und Konservierungsstoffe. Flaschenform kann vom Bild abweichen.

    In den Warenkorb
    In den Warenkorb

Der Mensch hinter Mudda Natur

Der Vadda des Familienbetriebs ist, zumindest geistig, dann wohl Johannes Grenzenbach.  Johannes studierte Agrarwissenschaft, ist eher der Tech-Nerd der drei und brachte in Marburg das erste Korn in die Läden. Die Kreationen des deutschen Quinoakorns sind so erfolgreich, dass sie bald mit den südamerikanischen Körnern Schritt halten können. Aber zu weit über den Tellerrand wird nicht geblickt. Denn das Ziel ist klar definiert: Mudda Natur will eine gesunde, regionale und klimafreundliche Lebensweise fördern.

Bild stehend Johannes, Carolin & Philipp Mudda Natur

Fakten über Mudda Natur

Hergestellt in Hessen

Quinoa vom Feld aus Wölfersheim

Eigenschaften

#vegan #handmade #gesund #direktvomFeld

Bilder z.T. von © Mudda Natur