Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

  • Blauer Tapir Plümo Produktfoto 1Blauer Tapir Plümo Produktfoto 2

    Blauer Tapir – Plümo

    3,20

    Kraftbier Plümo, Wiess, 4,8% Vol., 330 ml

    Hopfen: Perle, Cascade  |  Bittereinheiten: 22 IBU

    Haben einige von euch das Wiess schon vergessen? Blauer Tapir holt es für euch mit dem Plümo zurück! Das Wiess ist der unfiltrierte Vorläufer des Kölschs. Obergärig und goldgelb mit erfrischenden Hopfennoten und abgerundet von einer dezenten malzigen Süße. Der feinwürzige Abgang sorgt dafür, dass du sofort weitertrinken möchtest.

    Anders als das Kölsch ist das Wiess also naturtrüb und die gute Laune, die das Plümo Wiess verbreitet, macht es zu deiner idealen Begleitung. Hier auch direkt die Empfehlung, wozu dieses Bier laut den Jungs von Blauer Tapir am besten passt: Pasta, Salate, Döner, Geflügel, Butterbrot, Falafel, Sushi, Rievkooche und Bulgur. Ganz schön vielfältig, oder?!

    Weniger bitter und leichter als das Pale Ale Katapult, holt es so auch diejenigen unter euch ab, die vor allem gewohnt sind Kölsch oder Helles zu trinken.

    Hier findest du alle Produkte von Blauer Tapir.

    In den Warenkorb
    In den Warenkorb

 

Bier aus Köln der Region. In dieser Kategorie findest du handcrafted Biere.

Die besten Zutaten aus Kölsch und Alt: ein Friedensangebot nach deutschem Reinheitsgebot. Süffig wie Kölsch und würzig wie Alt. Die freundschaftliche Alternative bei der altbekannten Frage: “Kölsch oder Alt?”

Ein Bockbier aus Köln? Das funktioniert. Der Düxer Bock ist die süffige Geschmacksvariante für rheinische Genießer. Der Düxer Bock ist ein untergärig gebrautes Bier. Die herb-bitteren Geschmacksnoten des herkömmlichen Bockbiers sind deutlich zurückgenommen.

In Köln trinkt man Kölsch. Ist klar. Doch das war nicht immer so. Vor der industriellen Bierfertigung waren zahlreiche lokale Bierspezialitäten in Kölle beheimatet. Wo sind die alle hin?Um möglichst viel Geschmack in die Flaschen zu bekommen, sind die Strüssje Biere handwerklich hergestellt und naturbelassen.