Kimchi Pancakes

Das ist die Art von Gericht, das du haben willst, wenn du Bock auf etwas mit Geschmack hast, auf etwas mit Schärfe, auf etwas richtig Zufriedenstellendes und auf crispy – nur Aufwand willst du keinen betreiben. Genau richtig!

Zutaten

für einen dicken Pancake:

½ Tasse Weizenmehl von der Horbacher Mühle

½ Tasse Kartoffelstärke (das macht das ganze crispy)

1/4 TL Salz

½ Tasse Kimchi von Nus Fermente

½ Tasse Kimchi-Saft

3 TL Wasser

1 Lauchzwiebel, in Stücke geschnitten 

2 TL geschmacksneutrales Öl

geröstete Sesamsamen (optional)

für den Dip jeweils einen TL von: 

Soja-Sauce

Wasser

Reis-Essig

Zucker

½ TL Sesamöl

Kimchi Pancakes

Schritt 1

Für den Teig.

Als Erstes Mehl, Kartoffelstärke und Salz miteinander vermischen.

Dann das Kimchi, den Kimchi-Saft sowie das Wasser zufügen. Anschließend alle Zutaten mit einem Handrührgerät oder aber mit deinen Oberarmmuckis einige Minuten verrühren.

Kimchi Pancakes

Schritt 2

Jetzt wird’s heiß.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Teig gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Den Pancake frittieren, bis er von beiden Seiten gut gebräunt ist. Die Kimchi Pancakes auf einen Teller packen, mit Lauchzwiebeln und Sesamsamen bestreuen und zusammen mit dem Dip servieren.

NEN GUTEN!

Im den Kimchi Pancakes enthalten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>