Eine Handvoll Insel-Feeling plus eine Prise Plattenbau. Was ergibt das? – Richtig, Chorweiler Island. Schmeckt wie ein Urlaub auf Balkonien in Köllefornien.

Zutaten

Rezept für einen Drink:

4 cl Chorweiler Kümmel

2 cl einer gepressten Limette

3-4 Eiswürfel

Cola

Mix it Baby

Gib den Chorweiler Kümmel und den Limettensaft in ein Glas. Am besten nimmst du dazu einen Tumbler oder ein Longdrinkglas.

Das ganze füllst du dann mit den Eiswürfel und der Cola auf. Gut durchmischen und fertig ist dein Chorweiler Island Cocktail!

Wenn du ihn deinen Gästen servierst, garniere das Glas doch mal mit einer Limettenscheibe, wie auf unserem Bild.
Deine Gäste werden nicht nur Augen machen, sondern reservieren sich direkt ein zweites Glas.

Rezept kreiert von Chorweiler Kümmel

Chorweiler Kümmel Island Rezept

Im Rezept enthalten:

  • Chorweiler Kümmel Produktbild 1Chorweiler Kümmel Produktbild 2

    Chorweiler Kümmel

    8,9023,99

    Chorweiler Kümmel,  38 % Vol. 0,7l Flasche

    Chorweiler Kümmel vereint das feine Aroma des heimischen Wiesenkümmels mit der frischen Zitrusnote der Bergamotte Süditaliens. Bergamotte wird hauptsächlich wegen der in ihrer Schale enthaltenen ätherischen Öle genutzt und gibt dem Chorweiler Kümmel einen ganz eigenen Frische-Kick. Die Kombination von Kümmel und Bergamotte lassen in der Cocktail-Welt viele Drinkkreationen aufleben. Zweifach destilliert genießt man ihn am besten eiskalt.

    Für die Nichtkölner: Chorweiler ist ein Kölner Stadtteil. Das nördlichste Veedel Kölns liegt mit seinen vielen Hochhäusern auf der anderen Rheinseite und gehört zu den sozial schwächeren Viertel. Es ist aber auch stark unterschätzt, was sich auch Michael Mayer und Johannes Hartmann dachten, die ihre Kümmelschnaps, Chorweiler Kümmel, genau so unterschätzt sehen wie Chorweiler selbst.

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>