Erfreue dich an den Aromen des Winters mit diesem Rezept für Wintergemüse. Die harmonische Verbindung von fein abgestimmten Gewürzen und knackigem Gemüse wird deine Geschmacksnerven auf eine zauberhafte Reise mitnehmen.

Zutaten für das Wintergemüse aus dem Ofen ( 4 Portionen):

für das Gemüse:

500 g Karotte(n)

150 g Petersilienwurzel(n)

400 g Rosenkohl (Kohlsprossen)

½ Kopf Rotkohl

250 g Schalotte(n) oder Zwiebeln

1 EL Öl

für für das Gewürzöl:

1 Bio-Orange(n)

½ TL Pfefferkörner

2 Gewürznelke(n)

½ TL Fenchelsamen

½ TL Koriandersamen

1 Handvoll Basilikum

½ TL Salz

½ TL Rohrzucker

30 ml Olivenöl

Schritt 1: Vorbereitung des Gewürzöls

Wasche die Bio-Orange gründlich ab und reibe die Schale fein ab. Zerstoße Gewürznelken, Pfefferkörner und Samen in einem Mörser. Füge geschnittenes Basilikum hinzu. Mische Salz, Zucker und Olivenöl dazu und vermische alles gut.

Schritt 2: Vorbereitung des Gemüses

Wasche und schäle bei Bedarf das Gemüse. Viertel die Karotten längs und schneide sie in etwa 4 cm lange Stücke. Scheibe die Petersilienwurzeln, schneide die Kohlsprossen am Stielansatz kreuzförmig ein. Blanchiere dann Karotten, Petersilienwurzeln und Kohlsprossen für etwa 1 Minute. Lass sie abtropfen.

Halbiere das Rotkraut, entferne den Strunk und schneide es in etwa 2 cm große Stücke. Schäle die Schalotten und halbiere sie, oder schneide die Zwiebel in etwa 3 cm große Stücke. Brate Kraut und Zwiebeln in erhitztem Öl an und würze mit Salz.

Schritt 3: Backen und Servieren

Lege alle Gemüsesorten in ein tiefes Blech oder eine Auflaufform und verteile das vorbereitete Gewürzöl darauf. Backe es bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für etwa 25 Minuten. Serviere das Wintergemüse warm.

Tipp: Es passt hervorragend zu Fleisch, als vegetarisches Hauptgericht mit Hirse oder Kartoffeln oder als warmer Salat mit Brot. Guten Appetit!

Auf unserem Social Media Kanal sowie bei unseren Partner:innen findest du noch mehr Inspiration, falls du dein Rezeptbuch füllen möchtest.

Im Rezept enthalten

  • Fermentierter Kampot Pfeffer Hennes Finest Produktbild 1Fermentierter Kampot Pfeffer Hennes Finest Produktbild 2

    Fermentierter Kampot Pfeffer

    9,95

    Fermentierter Kampot Pfeffer, 50 g im Glas

    Ganze, grüne Pfefferkörner aus Kampot, fermentiert mit Meersalz und Wasser im wiederverschließbaren Aromabeutel.

    Ein ganz neues Pfeffererlebnis nach alter Tradition der Pfefferfarmen. Frischer grüner Pfeffer, konserviert durch Meersalz und den natürlichen Prozess der Fermentation. Der schöne „Knack“ beim Draufbeißen entfesselt hocharomatische Pfeffersäfte, die sich frisch, ätherisch und mit angenehmer Schärfe auf der Zunge ausbreiten.

    Ein satter, herzhafter Umami-Geschmack gibt der Geschmacksdetonation den richtigen Wumms. Fermentierter Pfeffer wird auch als „Kaviar unter den Pfeffersorten“ bezeichnet. Hennes' Finest empfiehlt, den fermentierten Pfeffer erst nach dem Garen beim Kochvorgang hinzuzugeben, damit sich seine Aromen nicht verflüchtigen. Köstlich auf Käse, Tomaten, belegten Broten, Steak, Gemüse oder in Fleischterrinen.

    Herkunft: Region Kampot, Kambodscha

    Pfeffer wird im Glas geliefert (siehe Bild 3).

    In den Warenkorb
    In den Warenkorb
  • Olivenöl - Nativ Extra vita verde 1/2_ohneSiegelOlivenöl - Nativ Extra vita verde 2/2_ohneSiegel

    Olivenöl – Nativ Extra

    6,99

    Olivenöl Nativ Extra 150 ml oder 500 ml Falsche

    Mild. Leicht fruchtig, aber nicht bitter.

    reduziert – Wintersale – MHD 20.02.24

    Für dieses ausgezeichnete Olivenöl werden ausschließlich optimal gereifte Koroneiki Oliven aus einem kleinen Gebiet der Peloponnes in Griechenland verwendet. Es wird nicht mit anderen Sorten verschnitten. Die optimale Reife der Oliven bestimmt Qualität und Geschmack eines guten Olivenöls. Sie macht dieses Öl so fruchtig und außergewöhnlich gesund. Die Kaltpressung erfolgt unter 25°C. Das Öl wird nicht gefiltert und erst nach mehreren Wochen, der Ruhe und des Absetzens der Schwebstoffe, abgefüllt.

    In den letzten Jahrzehnten konnte Vita Verde auf der Peloponnes eine Gruppe an Oliven-Bauern von den hochwertigen Anbau- und Qualitäts-Kriterien von Vita Verde überzeugen. Mittlerweile baut die ganze Region um Sparta, ausschließlich nach den strengen Vita Verde Qualitäts-Richtlinien, an. All diese Haine liegen eng beieinander und stehen in über 500 m Höhenlage. Durch diese Höhenlage, reifen die Früchte langsamer, sie bekommen insgesamt mehr Sonnenstunden und sie werden fester und schmackhafter. Auf Bewässerung wird dabei verzichtet.

    Hier findest du alle Produkte von Vita Verde.

     

    Ausführung wählen
    Ausführung wählen
  • Meersalz - Flor de Sal - Loyal Food Produktbild 1Meersalz - Flor de Sal - Loyal Food Produktbild 2

    Flor de Sal

    4,50

    Grobes Meersalz, 35 g Glas

    Fein salzig – so der Geschmack des algarvischen Meers. 

    Wie feine Schneeflocken fallen die Salzblüten aus der Hand. Dieses Salz muss nicht mehr gemahlen werden und eignet sich perfekt zum aus-der-Hand-würzen. Probiert das Flor de Sal beim Grillen zum Fleisch, Käse oder auf dem Salat aus! Die Salzgärten von dem Flor de Sal liegen besonders geschützt in einem Naturschutzgebiet in der Nähe von Castro Marim in Algarve, Portugal. Durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem bewegt sich das Meerwasser ganz langsam bis zu den Salzgärten. Dort ist der Salzgehalt am höchsten und liegt bei circa 240 bis 300 Gramm Salz pro Liter Meerwasser. Das Salz wird vom "Crystalizer" mit einem Schieber an den Beckenrand geschaufelt. Daraus wird klassisch das grobe und feine Meersalz.

    Die feinen Salzblüten müssen gesondert geerntet werden. Zu perfekten Bedingungen, wenn es windstill ist und die Sonne kräftig scheint, geht der Crystalizer mit einem Kescher an die Arbeit. Ganz vorsichtig erntet er die Blüten von der Wasseroberfläche der Salzgärten. H

    erkunft: Portugal – Castro Marim Geschmack: Fein salzig Verarbeitung: Handgeschöpft Verwendung: Pasta, Fisch, Kartoffeln und anderes Gemüse.

    Hier findest du alle Produkte von Loyal Food.

    In den Warenkorb
    In den Warenkorb

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>